Fructosefreie Cheeseburger-Quiche!

Heute geht es herzhaft zur Sache! Das Rezept was ich euch heute vorstelle ist super, weil es nicht nur total einfach ist, sondern auch ziemlich schnell gemacht ist. Es bring vor allem etwas Abwechslung in den schnöden fructosefreien Alltag, zumindest in meinen ;)! Ich hab mich ungefähr eine Woche lang nur von Joghurt und Käse ernährt (bitte nicht nachmachen), weil ich in einem kreativen Koch-Loch gefangen war! Heute überkam mich dann ein großes verlangen nach etwas Herzhaftem, selbst gemachtem, und siehe da! Cheeseburger-Quiche!

Super macht sich die Cheeseburger-Quiche auch in kleinen Muffinformen. Dann hat man sie direkt mundgerecht und man kann sie super mitnehmen. Als kleiner fructosefreier Snack oder für die Kids mit in die Schule!

Dieses Rezept ist fructosefrei.

 

Zutaten:

450g Gehacktes nach Wahl

4 ganze Eier

4 Eigelb

120ml Milch

2EL Mehl

1/4TL getrockneter Oregano (oder andere Kräuter die gut passen)

1/2TL Salz

1/4TL Pfeffer

170g geriebener Käse (ich habe Emmentaler für die Eiermasse und Parmesan zum draufstreuen benutzt)

2EL 40% Quark

Zubereitungszeit:

40-50min

 

So geht`s:

1. Feuer dem Ofen richtig ein!!!! Vorheizen auf 180°C.

2. Das Fleisch wird nun in einer Pfanne zusammen mit den Kräutern angebraten. Wenn das Fleisch fertig ist, zur Seite stellen.

3. Die Eier und die Eigelb kommen nun in eine Schüssel und mit einem Schneebesen verrühren. Danach kommen Quark, Milch, Käse, Mehl und die Gewürze dazu.

4. Fülle nun das Hackfleisch in eine ofenfeste Form. (Quicheform oder eine andere eher flache Form)

5. Nun kommt die Eiermischung einfach über das Fleisch.

6. Nimm etwas von dem geriebenen Parmesan und streue ihn über die Masse.

7. Bei 180°C 30-35min backen bis die Eiermasse stockt. Danach etwas ruhen lassen und bei Bedarf noch mehr Käse auf die Quiche streuen. (Mehr Käse geht immer)

Jetzt nur noch genießen! Schreibt mir gerne für Fragen und Anregungen.

Viel Spaß beim Zubereiten!

Eure Hedwig!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen