Rucki zucki fructosefreier Fischauflauf!

Zutaten:

2 Fischfilet

250 g Pilze

80 g Butter

2 EL Mehl

480 ml Vollmilch

Italienische Kräuter

Salz

Pfeffer

200 g geriebener Käse

100 g Käsesticks

 

Zubereitungszeit:

20 Minuten

 

Ich mag das Konzept eines Auflaufs! Es ist perfekt für mich, da ich eher faul in der Küche bin. Ich bin zu ungeduldig für lange Rezepte, wenn ich hungrig werde, muss ich sofort essen sonst bekomme ich schlechte Laune! :D Das Gute am Auflauf ist, das man ihn total individuell mit nur kleinen Änderungen verändern kann. Das heißt aus dem Fischauflauf kann ganz einfach ein Nudelauflauf oder Hühnchenauflauf werden. Und er reicht in der Regel für mehrere Tage, auch super! Ich kann ihn mit zur Arbeit nehmen oder morgen noch mal essen. (Am 2. Tag schmeckt es ja immer am besten!)
Besonders gut gefällt mir das Chaosprinzip des Auflaufs! Alles in eine Auflaufform – Käse drüber und in den Ofen. Super für Studenten zur Resteverwertung! Mit Käse ist ja sowieso fast alles besser. :D

 

Mein Freund und ich waren am Sonntag eingeladen zu einem netten Thanksgiving-Essen der amerikanischen Art. Unsere Freunde haben sogar kleine Portionen für mich vom gefährlichen fructosehaltigen Essen abgesondert – so süß! Unsere Beisteuerung zu dem Essen war nun dieser rucki zucki Auflauf! Testet es selbst und sagt mir wie es euch gefällt.

Dieses Rezept ist fructosefrei!

Los gehts!

1. Ofen auf 200°c vorheizen. Das Backblech sollte im oberen Drittel eingelegt werden.

2. 200g Pilze in einer Pfanne mit Butter, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern anbraten.

3. Nimm die Pfanne vom Herd und rühre Mehl hinein, sodass eine dickere Paste entsteht.

4. Allmählich Milch unterrühren, bis alle Klümpchen verschwunden sind und die Masse eine schöne Soße ergibt. Dann zur Seite stellen.

5. Die restlichen 50 g Pilze aufschneiden und auf den Boden der Auflauf form legen. Schneide das Fischfilet in Stücke und lege diese ebenfalls in die Form.

6. Gieß die Pilzsoße in die Backform.

7. Käsesticks zerkleinern, bis es Brösel sind. Mische nun die Käsesticks Brösel und die 200 g geriebenen Käse zusammen. Streu den Mix über die Auflaufmasse, bis die Oberfläche völlig damit bedeckt ist.

8. 10 Minuten backen, bis die Käsekruste goldbraun ist.

Jetzt nur noch genießen! Schreibt mir gerne für Fragen und Anregungen.

Viel Spaß beim Zubereiten!

Eure Hedwig!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen