Fructosefreie Muffins Basis-Rezept

Dieses fructosefreie Muffin Rezept benutze ich als Basis. Es lässt sich toll so wie es ist oder aber auch mit fructosearmen Beeren backen. Manch einer verträgt bei Fructoseintoleranz auch ein paar Beeren, diese lassen sich hier schön nach Bedarf in den Basisteig mischen. Und schon habt ihr ein Rezept für tolle Muffins mit Streuseln oder aber auch Himbeermuffins mit Streuseln. Tobt euch aus. Das Mehl und tierische Zutaten können individuell geändert werden um die Muffins glutenfrei, laktosefrei oder vegan zu machen.

 

fructosefreie Muffins

 

Zutaten:

Basis:

180g Dinkelmehl

60g Traubenzucker

½ TL Salz

2 TL Backpulver

70ml Cup Öl

1 Ei

70ml Milch 0der Milchersatz

 

Streusel:

30g Traubenzucker

35g Dinkelmehl

50g Margarine/Butter

1 ½ TL Zimt

 

(1x Beeren deiner Wahl wenn du sie verträgst) 

 

  • Ofen auf 200°C vorheizen
  • Für den Basis Teig Mehl, Traubenzucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  • In einer kleinen Schüssel Öl, Ei und Milch miteinander vermischen.
  • Mit Mehlmischung vermengen.
  • Mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig vermengen.
  • Falls du es verträgst jetzt Beeren in den Teig mischen.
  • Muffinförmchen bis oben mit Teig füllen
  • Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit einer Gabel vermengen bis grobe Streusel entstehen. Nicht von Hand kneten.
  • Streusel auf den Basisteig auf die Förmchen geben.
  • Bei 200°C für 20-25min backen.

 Und jetzt nur noch vernaschen!

Eure Hedwig

 

fructosefreies Muffin Basis Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen